Alte Musik » Barock [1600-1750]

Musikepoche
Alle Publikationen mit Musik aus der Zeit des Barock von ca. 1600 bis 1750

Bekannte Komponisten:
Johann Sebastian Bach · Georg Friedrich Händel · Georg Philipp Telemann · Arcangelo Corelli
The Art of Pan · Konzert für Panflöte & OrgelThe Art of Pan · Konzert für Panflöte & Orgel
The Art of Pan
Konzert für Panflöte & Orgel
Ulrich Herkenhoff (Panflöte) & Matthias Keller (Orgel)
spielen Werke von Georg Philipp Telemann, Johann Sebastian Bach,
Wolfgang Amadeus Mozart, César Franck u.a.
Ein Konzertmitschnitt aus der Kirche des
UNESCO-Weltkulturerbes Kloster Maulbronn
HD-Aufnahme · DDD · ca. 65 Minuten
CD
EUR 22,00SpotifyDeezerNapsterGoogle PlayYouTube MusicApple MusicNaxos Music LibraryAmazon.de MusikTidaliTunes MasteredFor...eClassical HDQobuz HDPresto Classical HDReview

Welch ein Genuss!

Normalerweise verbindet man Panflötenmusik letztlich mit Folklore und romantischer Kaufhausmusik. So war ich recht skeptisch - allerdings diese Kombination mit Orgel und wohl auch die Auswahl der klassischen Titel haben mich neugierig gemacht.
Der Lohn fürs Risiko kam prompt beim einlegen des Silberlings - was für ein Konzert! Man meint sich unvermittelt in die Räumlichkeiten des Klosters versetzt - einfach beeindruckend schön...

'Kreuzlin' bei Amazon.de

Review

Beeindruckende Atmosphäre

Bei all den Klassik-CD's die es auf dem Markt gibt sind sehr wenige Live-Mitschnitte von Konzerten zu finden. Meist voll von Nebengeräuschen des Publikums und anderen störenden Faktoren. Nicht so bei dieser CD! Perfekter Sound und eine tolle Interpretation machen diese Aufnahme zu einer meiner Favoriten. Spürbar ist die Spannung während des Konzertes und faszinierend die Akkustik der Kosterkirche. Selbst feinste Akzente die der Meister mit seinem Instrument setzt sind hörbar. Entspannung pur! Meineserachtens ein absolutes Muss für alle Liebhaber der Panflöte...

'Reldnik' bei Amazon.de

The Power of Händel · Oratorio HighlightsThe Power of Händel · Oratorio Highlights
Oratorien-Highlights
The Power of Händel
Highlights mit Solisten, Chor und Orchester aus den Oratorien von Georg Friedrich Händel in der CD-Edition Kloster Maulbronn 1998-2008, in englischer Originalsprache und historischer Aufführungspraxis mit dem Maulbronner Kammerchor und Solisten wie Miriam Allan, Nancy Argenta, Catherine King, Sinéad Pratschke, Melinda Paulsen, Michael Chance, Mark LeBrocq, Charles Humphries, Christopher Purves, James Rutherford, Stephen Varcoe u.a.
Künstlerische Leitung: Jürgen Budday.
Konzertmitschnitte aus der Kirche des UNESCO-Weltkulturerbes Kloster Maulbronn 1998-2008
HD-Aufnahme · DDD · ca. 82 Minuten (!)
CD
EUR 22,00SpotifyDeezerNapsterGoogle PlayApple MusicAmazon.de MusikTidaliTunes MasteredFor...HD TracksQobuz HDeClassical HDPresto Classical HDReview

Ein Ohrenschmaus

Ein Ohrenschmaus für jene CD-Genießer, die sich zwar kein Zweistunden-Oratorium anhören mögen, aber gerne mal wieder eine Mußestunde mit einer ebenso aufregend wie einschmeichelnd klingenden CD verbringen möchten.

Winfried Dulisch in "Schwarz auf Weiss" - Musik aus aller Welt

Review

"Power of Händel" heisst das ganze Unternehmen zu recht

"Outstandig" sind sie wirklich, diese ausgewählten Soli und Chöre aus 8 Oratorien des Meisters. Und "Power of Händel" heisst das ganze Unternehmen zu recht. Denn was immer wieder so auffällt, ist die immense Kraft, die Budday und seine Mitstreiter in der Musik zum Leben erwecken... Klarheit, Präsenz und pointierte Ausdrucksstärke gehen eine ausgesprochen fruchtbare Allianz ein...

Matthias Mader in 'Neue Chorzeit' - Zeitschrift des deutschen Chorverbandes

Von morgens früh... und bis zur NachtVon morgens früh... und bis zur Nacht
Maulbronner Kammerchor
Von morgens früh... und bis zur Nacht
Ein musikalischer Tagesablauf nach der Tradition der Stundengebete
mit Werken von Orlando di Lasso,
Joseph Rheinberger, Felix Mendelssohn,
Rolf Schweizer, Johann H. Schein,
Jozef Swider, Arvo Pärt,
Sven D. Sandström, Max Reger
Maulbronner Kammerchor
Künstl. Leitung: Jürgen Budday
Eine Aufnahme aus dem
UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Maulbronn
HD-Aufnahme · DDD · ca. 60 Minuten
CD
EUR 22,00SpotifyDeezerNapsterGoogle PlayApple MusicAmazon.de MusicNaxos Music LibraryTidalAmazon.deiTunes Apple Digital MasterQobuz HDPresto Classical HDHD TracksPrime Phonic HDReview

Ein reizvolles Kompendium geistlicher Chormusik

Maulbronner Kammerchor · Geistliches in K&K Edition - In der Edition Kloster Maulbronn der K&K Verlagsanstalt liegt jetzt eine Einspielung mit dem Maulbronner Kammerchor unter Leitung von Jürgen Budday vor, die unter dem Titel 'Von morgens früh und bis zur Nacht' Chorstücke von Lasso bis Pärt nach Texten der klösterlichen Stundengebete bringt. Sie entstand im Oktober vergangenen Jahres in der Entenfußhalle des Klosters, an historisch und atmosphärisch idealem Ort also.
In einprägsamen und ausgefeilten Wiedergaben, die die chorische Klasse der Maulbronner dokumentieren, wird ein sehr interessantes und vielfältiges Programm geboten, das Renaissance-Motetten von Lasso und Schein ebenso umfasst wie romantische Chorstücke von Rheinberger und Mendelssohn, nicht zuletzt aber auch zeitgenössische Chormusik einbezieht. Apart ist hierbei die Purcell-Paraphrase von Sven D. Sandström 'Hear my prayer, O Lord' ebenso wie Rolf Schweizers 'O lux mentium'. Dieses vom Maulbronner Kammerchor 1998 uraufgeführte Werk vermittelt die Polyphonie der Alten mit zeitgenössischer Tonsprache. Die CD bringt im Kontext der überlieferten liturgischen Praxis dergestalt ein reizvolles Kompendium geistlicher Chormusik durch die Zeit.

Dr. Karl Georg Berg, Die Rheinpfalz

Anmelden

courtesy of webmatter.de

Back
Zurück