Weihnachten 2012



Werte Freunde audiophiler Musik,
Werte Freunde der K&K Verlagsanstalt,

nachfolgend stellen wir Ihnen eine exklusive Auswahl aus unseren Publikationen mit weihnachtlichen Klängen vor.

Wir wünschen Ihnen eine frohe Weihnachtszeit 2012 und viel Freude beim Stöbern.

Mit herzlichen Grüßen
Josef-Stefan Kindler & Andreas Otto Grimminger
K&K Verlagsanstalt

Haydn · Grand duos pour deux guitaresHaydn · Grand duos pour deux guitares
Joseph Haydn · François de Fossa:
Grand duos pour deux guitares
Vier Divertimenti für Streichquartett von Joseph Haydn
in einer Bearbeitung von François de Fossa (1775-1849),
aufgeführt mit historischen Gitarren des 19. Jahrhunderts
vom Ensemble Duo Sonare: Jens Wagner & Thomas Offermann
Ein Konzertmitschnitt aus dem Laienrefektorium
des UNESCO-Weltkulturerbes Kloster Maulbronn
HD-Aufnahme · DDD · ca. 60 Minuten
CD
EUR 22,00SpotifyDeezerApple MusicAmazon.de MusikTidaliTunes MasteredFor...eClassical HDQobuz HDPresto Classical HDReview

Mit feinfühliger Eleganz

ZARTE GITARRENKLÄNGE - Sehr zarte, verhaltene Klänge von zwei Gitarren erfüllten das Laienrefektorium im Kloster Maulbronn. Das 'Duo Sonare' führte Haydn-Kompositionen auf, die Francois de Fossa, ein Gitarrenvirtuose des 19. Jahrhunderts, für diese Besetzung bearbeitete. Das musikalische Werk des Francois de Fossa, der von 1775 bis 1849 lebte, gilt in Fach- und Kennerkreisen auch heute noch als Besonderheit. Erst in unserer Zeit wird es nach wiederentdeckt. Neben zahlreichen Bearbeitungen klassischer Werke für Gitarre umfasst es auch Kompositionen für Gitarre solo und Ensembles. Das 'Duo Sonare', 1984 von den herausragenden Musikern Thomas Offermann und Jens Wagner gegründet, führte die Fossa-Bearbeitungen der Haydn-Kompositionen mit feinfühliger Eleganz auf. Dabei handelte es sich um Konzertwerke, die von ihrem Bearbeiter als 'Grand duo pour deux guitares' bezeichnet wurden. Drei Stücke dieser Art sowie ein folkloristisch anmutendes 'Minuetto un poco allegretto' standen auf diesem Programm der Klosterkonzerte, das trotz der sehr spezifischen Darbietung vor fast vollem Haus aufgeführt wurde. Thomas Offermann und Jens Wagner spielten auf modernen Nachbauten solcher Gitarren, wie sie zu Lebzeiten Haydns und de Fossas gebräuchlich waren. Den Ohren durchaus schmeichelnde Klangwelten zauberten die beiden Interpreten darauf hervor und schenkten den Konzertbesuchern eine galant und höfisch wirkende Stimmung. Ihr Zusammenspiel war von vollendeter Klarheit und in eindrucksvoller Transparenz gestalteten sie die Haydn-Kompositionen auf ihren Instrumenten. Vor allem im zweiten Teil des Konzertes beglückte das 'Duo Sonare' mit einer temperamentvollen, überaus kontrastreichen und nuancierten Darbietung.

Rudolf Wesner über das Konzert in der Pforzheimer Zeitung

Review

***** Eine pulsierende Interpretation!

Ich finde diese CD toll. Sie ist stilistisch ausgewogen und wunderbar zum Enspannen. Obwohl es nur zwei Gitarren sind, wird es nicht langweilig. Der Klang ist kräftig und lässt auf eine gute Aufnahmequalität schließen. Alles in Allem ist es eine CD, die in keinem Regal eines Klassikliebhabers (und nicht nur dort) fehlen sollte!

Ein Kunde bei Amazon.de

Musique baroque de TelemannMusique baroque de Telemann
Wolfgang Bauer Consort
Musique baroque de Telemann
Das Wolfgang Bauer Consort spielt in historischer Aufführungspraxis
Werke von Georg Ph. Telemann:
Concerto in D für Trompete, 2 Violinen & b.c. ~ Concerto a 3 Clarin, Tympani, 2 Violin, Viola e Cembalo ~ Violinsonate in A-Dur aus der Tafelmusik für Violine & b.c. ~ Trompetenkonzert Nr. 2 in D-Dur für Trompete, 2 Oboen, Fagott & b.c. ~ Sonata "Sabato" & Sonata "Domenica" ~ Ouvertüre in D-Dur für 3 Trompeten, Pauken, 2 Oboen, Streicher & b.c.
Ein Konzertmitschnitt aus der Kirche des UNESCO-Weltkulturerbes Kloster Maulbronn
HD-Aufnahme · DDD · ca. 73 Minuten
CD
EUR 22,00SpotifyDeezerNapsterGoogle PlayApple MusicYouTube MusicAmazon.de MusicAmazon.de DownloadsPrime-phonicTidaliTunes MasteredFor...QobuzeClassical HDPresto Classical HDReview

*****This is incredible! There are no tracks that I want to skip

This is incredible! I enjoy baroque music but am in no way a classical music buff. I had never known of Telemann until I happened upon this by chance. I heard an excerpt that totally caught my attention when I was flipping through car radio stations. It was so fetching that I immediately had to search the web to find out about Telemann & this CD. Luckily I found it. It is so tasteful. The 35 short concertos flow so well together & provide enough variety to keep it engaging using instrumentation original to the baroque era. None of it is irritating. There are no tracks that I want to skip. The lead trumpet, violin, etc. are clean , light , skillful. This CD is so beautifully done, and it has a positive effect on the soul. Highly Recommend.

TealBlue02 'TealBlue' (Mason Dixon Line, MD/DE) on Amazon

Review

Eine Sternstunde der Musizierlust. Ganz phantastisch. Bravi!

Der blitzsaubere Mitschnitt eines besonderen Konzertes im Kloster Maulbronn: Wolfgang Bauer, langjähriger Solo-Trompeter namhafter Orchester und seit nunmehr zehn Jahren Professor an der Stuttgarter Musikhochschule, spielt mit exzellenten Musikerkollegen in kleinster Besetzung Werke von Georg Philipp Telemann. Es ist unglaublich, doch hier wird jeder Ton live gespielt - und trotzdem ist kaum ein Schnitzer aufzuspüren.
Zu erleben sind Dietlind Mayer und Petra Müllejans, Violine, Ludwig Hampe, Viola, Davide Vittone, Kontrabass, Georg Siebert und Ingo Goritzky, Oboe, Arie Hordijk, Fagott, Wolfgang Bauer, Tobias Ziegler und Martin Maier, Trompete, Gregor Daszko, Pauke, sowie Thomas Strauss am Cembalo und Clemens Weigel am (Continuo-)Violoncello.
Eine Sternstunde der Musizierlust, ganz phantastisch, stimmungsvoll und glänzend vom ersten bis zum letzten Takt. Bravi!

Ouverture, Klassik-Blog - ich-habe-gehoert.blogspot.de

Review

Great music by a brilliant composer played by a superb ensemble

'Bachanalia' bei eMusic.com

Oper ohne Sänger · Bizet: Carmen & Mozart: Don GiovanniOper ohne Sänger · Bizet: Carmen & Mozart: Don Giovanni
Oper ohne Sänger:
Don Giovanni & Carmen
Höhepunkte aus den Opern
"Carmen" und "Don Giovanni"
nach einer Auswahl von Herbert Feuerstein
und dem Arte Ensemble
Ein Konzertmitschnitt aus dem Laienrefektorium des
UNESCO-Weltkulturerbes Kloster Maulbronn
HD-Aufnahme · DDD · ca. 56 Minuten
CD
EUR 22,00SpotifyDeezerApple MusicAmazon.de MusikTidaliTunes MasteredFor...Qobuz HDeClassical HDHD TracksPresto Classical HDReview

Harmoniemusik mit Witz und Transparenz...

Die Tradition der Harmoniemusik des 17. Jahrhundert nimmt das Arte Ensemble mit einer modifizierte Besetzung aus Streichern, Horn, Fagott und Klarinette wieder auf. Ursprünglich war die Harmoniemusik für Freiluftkonzerte in einer Besetzung mit Holz- und Blechbläsern gedacht. Dabei wurden Bearbeitungen populärer Opernausschnitte musiziert. Die acht Musiker des Arte Ensembles spielen jene mit großer Freude und Witz. Bei "Carmen" fehlen natürlich die populären Nummern wie die "Habanera" die "Kartenarie", die "Blumenarie" oder das "Torerolied" nicht, dennoch ist die auf Transparenz und Nachzeichnen der Opern-Stimmung bedachte Suite mehr als eine Aneinanderreihung "schöner Stellen". Dies wird auch von den Musikern unterstrichen, die den roten (Handlungs)-Faden der Musik dank ihres dramatisch akzentuierten Spiels nachzeichnen können. Auch bei der "Don Giovanni"-Suite gelingt es ihnen, die Opern-Handlung mit viel musikalischem Witz und virtuosen Überschwang nachzuzeichnen. Eine empfehlenswerte Einspielung.

Thomas Weiss in der Pforzheimer Zeitung, pz-news.de

Review

HI-RES AUDIO

Diese Publikation wurde von Qobuz mit dem HI-RES AUDIO ausgezeichnet

März 2012

The Power of Händel · Oratorio HighlightsThe Power of Händel · Oratorio Highlights
Oratorien-Highlights
The Power of Händel
Highlights mit Solisten, Chor und Orchester aus den Oratorien von Georg Friedrich Händel in der CD-Edition Kloster Maulbronn 1998-2008, in englischer Originalsprache und historischer Aufführungspraxis mit dem Maulbronner Kammerchor und Solisten wie Miriam Allan, Nancy Argenta, Catherine King, Sinéad Pratschke, Melinda Paulsen, Michael Chance, Mark LeBrocq, Charles Humphries, Christopher Purves, James Rutherford, Stephen Varcoe u.a.
Künstlerische Leitung: Jürgen Budday.
Konzertmitschnitte aus der Kirche des UNESCO-Weltkulturerbes Kloster Maulbronn 1998-2008
HD-Aufnahme · DDD · ca. 82 Minuten (!)
CD
EUR 22,00SpotifyDeezerNapsterGoogle PlayApple MusicAmazon.de MusikTidaliTunes MasteredFor...HD TracksQobuz HDeClassical HDPresto Classical HDReview

Ein Ohrenschmaus

Ein Ohrenschmaus für jene CD-Genießer, die sich zwar kein Zweistunden-Oratorium anhören mögen, aber gerne mal wieder eine Mußestunde mit einer ebenso aufregend wie einschmeichelnd klingenden CD verbringen möchten.

Winfried Dulisch in "Schwarz auf Weiss" - Musik aus aller Welt

Review

"Power of Händel" heisst das ganze Unternehmen zu recht

"Outstandig" sind sie wirklich, diese ausgewählten Soli und Chöre aus 8 Oratorien des Meisters. Und "Power of Händel" heisst das ganze Unternehmen zu recht. Denn was immer wieder so auffällt, ist die immense Kraft, die Budday und seine Mitstreiter in der Musik zum Leben erwecken... Klarheit, Präsenz und pointierte Ausdrucksstärke gehen eine ausgesprochen fruchtbare Allianz ein...

Matthias Mader in 'Neue Chorzeit' - Zeitschrift des deutschen Chorverbandes

Anmelden

courtesy of webmatter.de

Back
Zurück