Schreiben und Antworten

Hochexpressiv und glutvoll

ReviewHOCHEXPRESSIV UND GLUTVOLL
Amati Quartett mit Schubert und Jancek aus dem Kloster Maulbronn
In der Edition Kloster Maulbronn der Landauer K&K Verlagsanstalt ist neben den an dieser Stelle bereits vorgestellten Produktionen oratorischer Werke in Mitschnitten von den Festspielkonzerten in der historischen Klosteranlage nun auch eine erste Kammermusik-CD erschienen.
Sie bringt als Mitschnitt vom 3. Juli 1999 Schubert Streichquartett d-moll 'Der Tod und das Mädchen' sowie Leos Janaceks zweites Streichquartett 'Intime Briefe' in Wiedergaben des Amati Quartetts. Aufgezeichnet wurde diesmal im Laienrefekorium, in dem die Kammerkonzerte stattfinden.
Die CD ist klangtechnisch wieder vorzüglich gelungen und lässt die in diesem Fall ausgesprochen spannungsgeladene Live-Atmosphäre spürbar werden. Das Amati Quartett bietet bei beiden Werken mithin ausgesprochen expressiv gesteigerte und in jeder Phase hoch angespannte Interpretationen.
Schon der scharf gezeichnete Unisono-Beginn des Schubert-Quartetts setzt ein markantes Zeichen für glutvolles Musizieren von kaum je nachlassender Intensität. Der Quartettklang der Amatis ist klar und linear, dabei stets nachdrücklich und von insistierender Vibration.
Der Ausdrucksradius des Schubert-Quartetts ist gewaltig, desgleichen dramatisch und beredt im Ausdruck werden Janeceks Seelenergüsse zum unmittelbar ansprechenden musikalischen Ereignis.
Dr. Karl Georg Berg, Die Rheinpfalz

Schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.
4 + 3 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Anmelden

courtesy of webmatter.de

Back
Zurück